Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln

Magazin
Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln

Sie duftet nach Salbei, Orange, Rose und einem Hauch Lavendel - meine selbstgemachte Duftkerze. Ich war mal wieder auf einem DIY-Workshop. Diesmal habe ich eine eigene Kerze aus umweltfreundlichem und nachhaltigem Sojawachs mit einer eigenen Mischung aus ätherischen Ölen hergestellt.

Duftkerzen kennt eigentlich jeder. Spätestens mit IKEA sind sie in jedes Schlaf-, Wohn- oder Badezimmer eingezogen. Doch hast du dir eigentlich schon einmal überlegt, woraus deine Kerzen eigentlich bestehen? In den allermeisten Fällen ist es Paraffinwachs. Das ist weder gut für die Umwelt noch für den Körper, besonders beim Ausblasen der Kerze ist allerhöchste Alarmstufe geboten. Spätestens als Maya an diesem Punkt ihrer Geschichte, warum und wieso sie umwelt- und gesundheitsfreundliche Duftkerzen herstellt, ist, erinnere ich mich an das ungute Gefühl, das ich immer hatte, wenn ich konventionelle Kerzen ausgepustet habe. Nase anhalten und schnell Fenster auf. Seitdem ich nur noch Kerzen aus natürlichem Wachs in meine Wohnung lasse, gehört das Gott sei Dank der Vergangenheit an.

Eine eigene Duftkerze herstellen

Ich war gespannt, wie ein Flitzebogen, was mich bei dem Workshop erwartet. Gut, wie Kerzenmachen an sich funktioniert, das wusste ich schon. Aber jeder Workshop hat einen ganz eigenen Drive, eine eigene kreative Energie. In einem wunderschönen Concept Store in Neukölln, in dem es nicht nur Duftkerzen, sondern auch Pflanzen, Blumentöpfe und Makramée zu kaufen gibt, erwartete mich eine kleine, nette Gruppe von aufgeschlossenen und internationalen Frauen. Alle hatten Lust auf Romantik zu Hause. Also legten wir los. Wir schnupperten uns durch die diversen ätherischen Öle. Maya erklärte uns, in welchem Verhältnis man einen Duft mischt. Kopf-, Herz- und Basisnote heißt das im Parfumjargon. Jeder hatte ein kleines Tablett, auf dem alle Utensilien angeordnet waren, die wir benötigten. Ein Becher aus Edelstahl für das Wachs, ein kleiner Schneebesen, ein Glasgefäß für die Mischung des Dufts und natürlich das Glas, wo später die Kerze reingegossen wird. Und nicht zu vergessen der Docht und eine Klammer, die den Docht festhält.

Mein Duft ist puure

Nachdem wir uns also alle durch die ätherischen Öle getestet hatten und in der Theorie wussten, wie man einen Duft mischt, ging es ans Werk. Ich hatte mich total in das ätherische Salbeiöl verliebt und wusste vorher schon, ich wollte auch irgendwas mit Rose machen. Ich fahre gerade total auf Rose ab. Salbei und Rose, ja das passte. Aber der Twist fehlte noch, also entschied ich mich für meine Alltime-Favorites Lavendel und Orange. Sie machten die Komposition perfekt. Herauskam ein frischer, zugleich würziger und blumiger Duft, der fortan neben meinem Bett sein Aroma verbreiten sollte. Nun kam das flüssige Wachs in unseren Metallbecher, dazu gaben wir die Duftmischung und alles wurde ein paar Minuten mit dem Schneebesen vermischt, bevor wir alles in das bereits mit Docht präparierte Kerzenglas gossen. So musste die Kerze noch 48 Stunden trocknen, bevor wir sie mit nach Hause nehmen konnten. Die Kerze, die wir hergestellt haben, brennt etwa 18 Stunden. Von meinem Duft, wie er sich im Raum verteilt, bin ich bisher sehr positiv überrascht. Er hält lange, ohne Kopfschmerzen zu verursachen oder zu intensiv zu sein.

Wenn du selbst Lust auf außergewöhnliche Workshops in Berlin hast, dann empfehle ich dir die Plattform The Makery. Dort findest du auch meinen Workshop für Badebomben in Berlin. Ich würde mich freuen, wenn du teilnimmst.

Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln
Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln
Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln
Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln
Workshops in Berlin: Duftkerzen selbermachen in Neukölln

Hey, ich bin Lucie. Naturkosmetikjunkie. Greentrepreneurin. Skinfood-Lover. Und Seelenmensch.

Seit 2015 ist PUURE meine Welt, in der sich alles um Naturkosmetik und natürliche Schönheit dreht. Ich möchte dir zeigen, wie wunderschön und hochwertig Naturkosmetik sein kann und wie deine Haut von einer gesunden Ernährung und einer positiven Lebenseinstellung profitieren kann.

Ich freue mich sehr, dass du hier bist. Du hast persönliche Fragen? Dann schreib mir an lucie@puure.de.