Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics

Magazin
Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics

Agronauti Cosmetics ist eine junge italienische Naturkosmetikmarke, die für urbanen Lifestyle und Innovation steht. Die Produkte mit den individuellen Designs sind die idealen Begleiter für das moderne, urbane Leben.

Alle Agronauti Produkte wirken wie ein natürliches Schutzschild für die Haut, die im städtischen Trubel permanentem Stress ausgesetzt ist. Die natürlichen Wirkstoffe schützen die Haut vor Schäden durch Umweltverschmutzung und freie Radikale. Das gesamte Sortiment eignet sich für Frauen und Männer, die mit sich und ihrer Umwelt achtsam umgehen und gerne Neues ausprobieren.

Unternehmensphilosophie bedeutet Leben

Besonders sympathisch macht die italienische Trendmarke ihre eher unkonventionelle Philosophie, die mehr einem Manifest an das Leben gleicht als stereotypen Unternehmenswerten. Sie basiert auf folgenden Säulen:

Veganismus

Alle Produkte sind vegan und tierversuchsfrei, wobei Veganismus nicht nur für den Verzicht von tierischen Inhaltsstoffen steht, sondern für eine Lebensphilosophie, die jegliche Form von Tiergewalt und -ausbeutung ausschließt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass weder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs, noch einzelne an Tieren getestete Inhaltsstoffe verarbeitet werden. Tierversuchsfrei sind also nicht nur die finalen Produkte, sondern auch jeder einzelne Inhaltsstoff.

Frei von chemischen und schädlichen Zusatzstoffen

Bei der Formulierung der Produkte war es immer das erklärte Ziel der Gründer, eine Kosmetiklinie zu schaffen, die der Haut etwas Gutes tut und gleichzeitig „human & animal friendly“ ist. Deswegen werden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verarbeitet, die darüber hinaus zu einem Großteil aus biologischem Anbau stammen. Insgesamt sind alle Agronauti Produkte frei von Mineralöl, Petrolatum, Silikonen, Parabenen, Ethanolaminen, PEG, SLES, Phtalaten, synthetischen Farbstoffen, polyzyklischen Moschusverbindungen, Gluten und Gentechnik.

Opensource

Der Begriff Opensource kommt eigentlich aus dem IT-Bereich und bezeichnet Software, deren Code frei zugänglich ist, um Veränderungen und Modifizierungen durch andere Programmierer zu ermöglichen. Die Software wächst im Grunde genommen durch kollektive Intelligenz und bleibt dabei transparent. Diese Kraft des Teilens und gemeinsamen Wachsens hat sich Agronauti zu Nutze gemacht und, anders als in der Branche üblich, die Formulierungen der Produkte nicht patentieren lassen. Die Inhaltsstoffe sowie die Produktionsverfahren sind vollständig und kostenlos ersichtlich und können mit einer Creative Commons 4.0 Lizenz von jedem optimiert, modifiziert oder weiterentwickelt werden. Wie das genau funktioniert, ist hier noch einmal näher erklärt.

Customer Certified

Viele Naturkosmetikmarken lassen ihre Produkte von anerkannten, externen Organen wie Ecocert, BDIH oder Natrue zertifizieren. Solche Zertifizierungen geben dem Kunden Sicherheit und verstärken zudem die Authentizität der Marke. Bei der Wahl der passenden Zertifizierung ist Agronauti ebenfalls einen unkonventionelleren Weg gegangen. Nach schier endlosen Analysen quer durch den Zertifizierungsdschungel, hat sich die Naturkosmetikmarke aus Italien dafür entschieden, sich durch seine treuesten und gleichzeitig kritischsten Verwender, nämlich seine Kunden, zertifizieren zu lassen (customer certified).

Was genau beutetet das? Sie orientierten sich bei der Produktformulierung an den strengsten Richtlinien der europäischen Zertifizierungsorgane, um ihre Produkte auch tatsächlich vegan und biologisch nennen zu können. Meinungen und Einschätzungen von seinen Kunden nimmt sich Agronauti an und versucht auf dessen Grundlage stets, sich und seine Produkte weiterzuentwickeln. Somit können die Formulierungen der Produkte ohne Eingreifen einer dritten Partei, z.B. eines externen Zertifizierungsorgans, angepasst werden und die Informationen in Echtzeit und direkt mit dem Kunden geteilt werden.

Support & Charity

Das Geld, das das Unternehmen aufgrund seiner Entscheidung für die „Kundenzertifizierung“ einsparen konnte, nutzt es für die Unterstützung passender Charity-Projekte, um sich aktiv für ein friedliches Zusammenleben aller Lebewesen ohne Gewalt und Ausbeutung einzusetzen. Auch Projekte für einen veganen Lebensstil und Umweltschutz unterstützt Agronauti. Organisationen wie die Sea Sheperd Conservation Society und Open Source Ecology sind bereits im Portfolio der italienischen Naturkosmetikmarke. Wen genau sie mit wie viel Geld unterstützt, wird auf der Unternehmensseite dokumentiert.

Vegane Gesichtspflege

Das Sortiment von Agronauti ist noch recht klein und übersichtlich. Es umfasst derzeit einen Reinigungsschaum, jeweils eine Tages- und Nachtpflege, eine vegane CC Cream, ein Shampoo für jeden Haartyp, ein Duschschaum, eine Körpercreme und drei 100% natürliche Peelings für Körper und Gesicht. Zwei der Produkte möchte ich nun näher vorstellen.

Alena – Reichhaltige Nachtpflege

Kleine Review: Alena von Argronauti ist eine vegane Nachtpflege, die Schäden durch Umweltverschmutzung und freie Radikale repariert. Sie regeneriert und nährt die Haut mit pflanzlicher Hyaluronsäure, Avocadoöl und Granatapfelextrakt. Die Textur ist reichhaltig, aber nicht schwer. Sie zieht schnell in die Haut ein, ohne einen Film zu hinterlassen. Direkt nach dem Auftragen fühlt sich die Haut sehr weich und geschmeidig an. Über Nacht wird die Haut fühlbar geglättet. Ideal ist Alena für normale bis trockene Haut, auch Mischhaut kann von dieser regenerierenden Nachtcreme profitieren. Bei sehr trockener Haut kann zum Beispiel ein Tropfen Gesichtsöl hinzugegeben oder vorher ein entsprechendes Serum aufgetragen werden.

We love: Alena verleiht müder und matter Haut neue Leuchtkraft.

INCI: Aqua, Citrus Medica Limonum Fruit Extract*, Cocos Nucifera Oil*, Glyceryl Stearate Citrate, Oryza Sativa Bran Oil, Dicaprylyl Carbonate, Persea Gratissima Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Cetyl Alcohol, Benzyl Alcohol, Argania Spinosa Oil*, Glycerin, Sodium Gluconate, Mauritia Flexosa Fruit Oil, Sodium Hyaluronate, Sodium Phytate, Xanthan Gum, Salicylic Acid, Sodium Lactate, Sodium Pca, Lecithin, Mannitol, Sorbic Acid, Sodium Cocoyl Glutamate, Punica Granatum Extract, Tocopherol, Parfum, Potassium Sorbate, Linalool, Dehydroacetic Acid, Limonene, Sodium Benzoate, Citronellol.

Pure Bamboo – 100% natürliches Gesichtspeeling

Kleine Review: Pure Bamboo von Argronauti ist ein Gesichtspeeling aus 100% natürlichem Bambuspuder. Es regt die Durchblutung in der Haut und die Zellerneuerung an. Wertvolle Mineralien stärken die Haut und lassen sie strahlen. Das Puder kann entweder direkt auf die angefeuchtete Haut aufgetragen werden, dann ist es intensiver und etwas gröber. Oder es wird der täglichen Reinigung hinzugegeben, z.B. dem Talia Reinigungsschaum von Argronauti, dann fühlt es sich auf der Haut sanfter und feinkörniger an. Nach der Anwendung wirkt das Hautbild ebenmäßiger und der Teint hat eine gesunde, rosa Farbe.

We love: Durch seine verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten kann sich Pure Bamboo an unsere individuellen Hautbedürfnisse anpassen.

INCI: Bambusa Vulgaris (Banslochan) Powder.

Wir haben dich inspiriert? Hier geht's direkt zum Agronauti Onlineshop. Dort findest du noch weitere tolle Produkte und auch das ein oder andere lohnenswerte Angebot.

Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics
Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics
Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics
Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics
Vegane Kosmetik aus Italien: Agronauti Cosmetics

Hey, ich bin Lucie. Naturkosmetikjunkie. Greentrepreneurin. Skinfood-Lover. Und Seelenmensch.

Seit 2015 ist PUURE meine Welt, in der sich alles um Naturkosmetik und natürliche Schönheit dreht. Ich möchte dir zeigen, wie wunderschön und hochwertig Naturkosmetik sein kann und wie deine Haut von einer gesunden Ernährung und einer positiven Lebenseinstellung profitieren kann.

Ich freue mich sehr, dass du hier bist. Du hast persönliche Fragen? Dann schreib mir an lucie@puure.de.