Interview Florascent: "Ich male mit Düften"

Magazin
Interview Florascent: "Ich male mit Düften"

Dieses Jahr bin ich mit einer Mission auf die Vivaness gefahren. Ich wollte echte Experten vor die Kamera holen. Denn sie kennen sich nicht nur aus, sie sind auch Profis in dem, was sie tun. Und das Beste ist: Während der Vivaness findet man sie alle an ein und demselben Ort.

Diese roten Sessel waren so einladend, da musste ich mich einfach hineinsetzen. Mein Gesprächspartner neben mir ist Roland Tentunian, der Schöpfer von Florascent. Mit ihm habe ich über die Kreation von Naturparfums und seinen Arbeitsalltag als Parfumeur geplaudert.

PUURE: Was ist die größte Herausforderung bei der Kreation von Naturparfums?

Roland: Dieser Beruf setzt voraus, dass bei der Kreation diese Vielfalt der Palette an Rohstoffe, die einem die Natur bietet, zu kennen und zu studieren. Also es ist auch immer noch nach zwanzig Jahren Beschäftigung mit dieser Materie faszinierend, was man Neues entdecken kann, was einem die Natur offeriert. Es gilt, ein Gespür dafür zu entwickeln, solche Dinge zu erfahren und eben auch in einer Duftkomposition, in der Architektur des Duftes, so zu präsentieren, dass es die Menschen anspricht.

PUURE: Was ist der größte Unterschied zwischen einem konventionellen Parfum, das man aus der Parfümerie kennt, und euren Naturparfums?

Roland: Man kann sagen, dass wir uns mit der traditionellen Parfumeurskunst beschäftigen. Das ist ganz bewusst so, weil sich der Ursprung der Parfumerie ausschließlich mit Naturmaterialien beschäftigt hat. Genau das ist auch mein Anliegen bei der Arbeit, dass ich eben diese Naturstoffe in ein Licht rücke, die zu etwas Neuem erwachsen; zu einem Duftgebäude, das etwas Neues darstellt - aus dem Kontext der Natur herausgenommen und in ein neues Licht gestellt. Das ist das zentrale Thema.

PUURE: Bei euch ist ja alles auch sehr künstlerisch von den Umverpackungen und den Designs. Woher nimmst du die Inspiration dafür?

Roland: Die Inspiration ist überall. Ich finde sie in Reisen, die ich mache, auch in täglichen Dingen, die mich beschäftigen. Das ist eine künstlerische, individuelle Verarbeitung von Informationen, die ich aufnehme. Ich male mit Düften. Das ist wie ein Maler, der vor einer Staffelei steht und mit Farben ein Bild malt, so male ich Duftbilder. Das ist einfach meine Art und Weise, wie ich mich ausdrücken kann und möchte, und damit auch der Gegenstand meiner Arbeit.

PUURE: Diese typische Kopf-Herz-Basis-Note gibt es bei euch gar nicht so, wie man das kennt.

Roland: Letztendlich bezeichnet man damit ja nur die verschiedenen Flüchtigkeitsstufen der Komponenten. Zum Beispiel verschwinden zitrische Aspekte schnell in der Kopfnote. Bei unseren Düften ist es so, dass durch Unterstützung der Körperwärme die Duftstoffe der "Basisnote" auch nach oben gelangen und damit ebenso im oberen Teil, also in der Kopfnote, zugegen sind. Das macht unsere Düfte aus.

PUURE: Du hast eben schon angesprochen, das die Haut eine sehr große Rolle bei der Entwicklung von Naturparfums spielt. Kann man das irgendwie "pauschalisieren", wie sich das entwickelt?

Roland: Ich habe das früher auch nicht so registriert, aber es ist tatsächlich ein enormer Einfluss der Aura der Haut eines jeden einzelnen, die sich mit dem Duft vermischt. Das ergibt dann einen höchst individuellen Duft. Und deswegen muss man einen Duft auch erst einmal tragen oder ausprobieren und kann dann entscheiden, ob er für einen gut ist oder nicht. Auch wenn jemand anderes den Duft gut findet, muss das nicht automatisch auf einen selbst zutreffen.

Danke an Roland Tentunian für das spannende Interview und die Einblicke in die Arbeit eines Parfumeurs, dessen Herz für die Kreation von Naturparfums und die tradtionelle Parfumeurskunst schlägt. Hier kannst du die Düfte von Florascent entdecken.


Hey, ich bin Lucie. Naturkosmetikjunkie. Greentrepreneurin. Skinfood-Lover. Und Seelenmensch.

Seit 2015 ist PUURE meine Welt, in der sich alles um Naturkosmetik und natürliche Schönheit dreht. Ich möchte dir zeigen, wie wunderschön und hochwertig Naturkosmetik sein kann und wie deine Haut von einer gesunden Ernährung und einer positiven Lebenseinstellung profitieren kann.

Ich freue mich sehr, dass du hier bist. Du hast persönliche Fragen? Dann schreib mir an lucie@puure.de.