Bist du bereit?

Bist du bereit für weniger Bullshit auf deiner Haut, in deinem Badezimmer und sowieso in deinem Alltag? Dann lass uns starten! Du möchtest nachhaltiger leben, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Du möchtest dein Badezimmer von unnötigen Chemikalien und Plastikmüll befreien? Du hast noch nicht die richtigen Produkte für dich gefunden? Du fühlst dich unwohl in deiner Haut? Oder stehst du, wie ich seit 2016, auch vor hormonellen Herausforderungen? Egal, welche Frage dich hergebracht hat, du bist hier auf meiner Seite und damit deinem Ziel schon ein ganzes Stück näher. Gemeinsam starten wir step by step in ein natürlicheres, grüneres und gesünderes Leben.

Du erfährst hier mehr über meine persönliche Geschichte und warum ich mein Business gegründet habe. Was fehlt dir noch, um loszulegen? Genau, ein paar Infos, wie ich dich unterstützen kann. Zuerst einmal entwickle ich alle meine Rezepte für Naturkosmetik, Skin Food, Aromatherapie oder natürliches Putzen unter ganz bestimmten Kriterien. Diese habe ich einmal für dich zusammengefasst.

Meine Rezepte

Alle meine Rezepte, sowohl in meinen Workshops und Onlinekursen als auch hier auf dem Blog, haben alle etwas gemeinsam. Sie sind:

  • Alltagstauglich: Einfach nachzumachen und unkompliziert. Egal, welches Thema wir angehen, wenn es nicht in unseren Alltag passt, hören wir schnell wieder auf damit. Da ich das um jeden Preis vermeiden möchte, entwickle ich alle meine Rezepte nach dem Prinzip, dass du sie einfach und unkompliziert zu Hause nachmachen kannst.
  • 100% natürlich: Genau dafür steht PUURE. Aus diesem Grund kommen nur natürliche Zutaten in meine Rezepte. Wo immer es geht, bevorzuge ich außerdem Bio-Qualität.
  • Einfach: So wenig wie möglich und so viel wie nötig. Auch das ist mir wichtig bei meinen Rezepten. Ich arbeite gern mit multifunktionalen Zutaten, die ich in möglichst vielen Rezepten verwenden kann. Zum Beispiel kann man mit vielen Zutaten aus der Küche auch wunderbare Naturkosmetikprodukte herstellen.
  • Getestet: Alle Rezepte habe ich persönlich (und Family & Friends) getestet und erprobt.
  • Vegan (mit Ausnahme von Honig): Ich verzichte in meinen Rezepten, sowohl bei Naturkosmetik als auch bei Skin Food, auf tierische Zutaten. Die einzige Ausnahme ist Honig, da er auf Haut und Körper eine überaus positive Wirkung hat. Dabei achte ich sehr auf Qualität und Herkunft des Honigs.

Lass uns endlich loslegen!

Schritt 1: Hol dir mein kostenloses E-Book

Mit der Anmeldung zu meinem Newsletter schenke ich dir mein kostenloses E-Book „Was ist eigentlich Naturkosmetik?“. Ich erkläre dir kurz und übersichtlich, was Naturkosmetik ist und was nicht. Du wirst nach dem Lesen nicht nur echte Naturkosmetik von Green Washing unterscheiden können, sondern auch Lust bekommen, selbst Naturkosmetik herzustellen. Versprochen!

Zum kostenlosen E-Book „Was ist eigentlich Naturkosmetik?

Schritt 2: Folge mir auf Instagram

Auf @puureidy zeige ich dir, dass ein nachhaltiger Lifestyle und Selbermachen nicht kompliziert und teuer sein muss. Da ich mit meinem Business noch am Anfang stehe, weiß ich deinen Support umso mehr zu schätzen. Vielleicht weißt du, wie schwierig es mittlerweile ist, auf Instagram sichtbar zu werden. Mit jedem neuen Follower und deiner aktiven Unterstützung durch Likes und Kommentare wird mein Kanal stärker. Nur so lohnt sich (leider) die ganze Arbeit.

Zu meinem Instagram-Kanal

Schritt 3: Komm in meinen Workshop

Buche einen meiner DIY-Workshops in Berlin oder schicke mir eine individuelle Anfrage für deinen ganz privaten Workshop. Ich biete derzeit folgende Themen an:

Schritt 4: Mache meinen Onlinekurs

Du wohnst nicht in Berlin oder hast keine Zeit zu einem meiner Workshops zu kommen? Dann ist mein Onlinekurs für dich genau das Richtige. Von zu Hause aus lernst du step by step wie du einen Augen-Make-Up-Entferner, ein Duschgel und eine Lippenbutter aus ganz einfachen Zutaten selbst herstellen kannst.

Zum Onlinekurs